Die ersten Fliesen

In der letzten Woche ist wieder viel passiert, aber ich bin nicht mal zu einem Update gekommen. Also, zunächst hat sich das Thema Katzenklappe (ich meine die Tür zum Gäste-Bad) in Wohlgefallen aufgelöst.

Nachdem ich unseren Bauleiter informiert habe, dass mir das so nicht gefällt, kam Trockenbauer Werner direkt am nächsten Morgen auf mich zu um mitzuteilen, dass unser Bauleiter mit ihm schon eine Lösung besprochen hat. Diese Schnelligkeit ist unglaublich. Noch besser ist, dass die Tür wieder vergrößert wird (auf Kulanz!) und dies nun bereits umgesetzt ist. Auch Mobau hat darauf verzichtet, uns die neue Tür extra zu berechnen, obwohl sie schon geliefert war. Danke an Herrn Schröder von Mobau, der auch hier wieder nicht nur äußerst zuverlässig, sondern auch kulant war. So sieht das nun aus:

img_0962

 

Vorher

 

img_0988Nachher

 

 

Nun ragt das Waschbecken wahrscheinlich etwas in den Raum, aber das ist a) nicht zu ändern und b) zu verschmerzen.

img_0997Was noch passiert ist: Die Hausanschlüsse sind gelegt! Dies war noch der einzig kritische Termin, da hiervon noch einiges abhängt, was die Zeitplanung angeht. Standardmäßig wurde bei uns eine Mehrsparteneinführung gelegt, die alle wichtigen Anschlüsse in einem Bauteil enthält (Gas, Strom, Telekom). Jetzt ist nur noch das Thema Kabelanschluss offen, aber dies würde einen Blog ganz allein füllen…

img_0985Am Montag hat bereits unser Fliesenleger im Bad angefangen. Dies bedeutet schon fast den Beginn des Endspurts. Das war ein gutes Gefühl, wenn die ersten Fliesenpakete im Haus stehen und darauf warten, an die Wand zu kommen…

So sieht es jetzt im Bad aus:

img_0996

Und die beste Nachricht war, dass wir bereits den Übergabetermin fest gemacht haben: Es wird der 29. April. Dem Umzug Anfang Mai steht also nichts im Weg.