Innenputz

Es wird wohnlich! Heute haben die Putzarbeiten innen begonnen. Angefangen wurde mit dem Wohnzimmer, das einem schon fast bezugsfertig vorkommt, wenn man Vorher – Nachher sieht…

Vorher:

(Auf dem Bild kann man übrigens schön die Zirkulationsleitung erkennen, die dafür sorgt, dass es kein „Stehendes Wasser“ und die damit verbundene Legionellengefahr im Haus gibt)

img_0853

Nachher:

img_0888

Die Putzfirma wird alle Flächen laut Vertrag in sog. Q2 Qualität herstellen. In Wirklichkeit ist es aber Q3. Dies ist deshalb wichtig, da wir anschließend eine glatte Wand mit Malervlies möchten.

Bevor mit dem Verputzen begonnen wurde, habe ich noch unzählige Fotos von der Elektro-Rohinstallation gemacht, damit wir später genau wissen, wo die Leitungen lang führen. Ganz professionell mit Zollstock…

img_0862