Ergebnis Blower-Door-Test

BDT

Vor zwei Wochen hat ja bereits der Blower-Door-Test stattgefunden. Leider war ich nicht mit dabei, aber man bekommt ja ein schönes Zertifikat. Um es vorwegzunehmen: Das Ergebnis ist super. Aber warum führt man den Test eigentlich durch:

 

Der Blower-Door-Test gibt Auskunft darüber, in welchem Umfang und wo ein Haus Schwachstellen in Form von Luftundichtheiten aufweist.

Mit den Messungen eines Blower-Door-Tests wird die Luftdichtheit eines Gebäudes überprüft. Nach Auswertung der Messungen werden Leckagen in der Gebäudehülle aufgedeckt, die zu viel Luft von außen in das Gebäude dringen lassen und umgekehrt.

Durch die Energieeinsparverordnung sind bestimmte Werte vorgeschrieben, die bei einem Neubau nicht überschritten werden dürfen. Dieser Wert muss bei uns <1,5 1/h sein.

Tatsächlich haben wir einen Wert von 0,69 erreicht. Wenn man bedenkt, dass für ein Passivhaus ein Wert <0,6 vorgeschrieben ist, haben wir also fast diesen Standard erreicht. Und das bei einem KfW70 Haus.

Wie sagte unser Bauleiter so schön: “Ihr Haus ist dicht wie eine Kastanie”.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>